Was sind die Zeichen, das sich ein Eisprung nähert?

Darüber, was die Zeichen sind und wann wir einen Eisprung haben, fragen wir uns meistens dann, wenn wir ein Kind bekommen möchten. Ein Eisprung ist nämlich eine Voraussetzung, dass es zur Zeugnung kommen kann. Es ist eine große Hilfe für Sie, Ihren Körper zu kennen und Veränderungen zu zeigen, die auftauchen. Es ist erwiesen, dass etwa die Hälfte der Paare versucht, in den falschen Tagen des weiblichen Zyklus schwanger zu werden. Um unnötige Stresssituationen zu vermeiden, präsentieren wir Anzeichen für einen Eisprung.

Was ist ein Eisprung?

Der Eisprung ist ein Prozess, der einmal in jedem Menstruationszyklus auftritt, wenn hormonelle Veränderungen die Eierstöcke veranlassen, die Eier freizusetzen. Der Menstruationszyklus der Frau dauert zwischen 28 und 32 Tagen. Der Beginn jedes Zyklus wird am ersten Tag der Periode gezählt. Der Eisprung selbst findet zwischen dem 10. und dem 19. Tag des Zyklus oder 12-16 Tage vor Beginn der nächsten Periode statt. Ovulationszeichen können sehr unaussprechlich sein und sind im Allgemeinen sehr schwer zu erkennen. Bestimmte Frauen haben jedoch auch Warnzeichen, dass sie schwanger werden können.

Was sind die Zeichen, dass sich ein Eisprung nähert?

Erhöhter Sexualtrieb

Eine Frau hat ein vergrößertes Libido ein paar Tage vor dem Eisprung, und es ist Zeit, angenehme Momente mit Ihrem Partner zu verbringen.

Veränderungen am Gebärmutterhals

Wenn sich der Eisprung nähert, produziert der Körper größere Mengen eines Hormons, das Östrogen genannt wird, was die Gebärmutterschleimhaut dicker macht und hilft, eine günstige Spermienumgebung zu schaffen.

Basaltemperatur

Eine Frau kann die Basaltemperatur für die Bestimmung von fruchtbaren Tagen messen. Dies ist eine der beliebtesten und einfachsten Methoden. Durch regelmäßige Aufzeichnung können Sie die Körpertemperatur überwachen und auf diese Weise die fruchtbaren Tage genau bestimmen.

Brustsensibilität

Manche Frauen fühlen vor oder während des Eisprungs die Empfindlichkeit ihrer Brüste. Dies verursacht die Ausschüttung von Hormonen, die den Körper einer Frau auf eine mögliche Schwangerschaft vorbereiten.

Änderung der Position des Gebärmutterhalses

Neben der Ausscheidung und Veränderungen im Zervixepithel ändert sich die Position des Gebärmutterhalses (Cervix ist höher, weich und offen) mit dem Eisprung.

Leichte Schwäche

Neben diesen Veränderungen in der Zeit des Eisprungs gibt es gelegentlich eine leichte Schwäche, die nur von einigen Frauen wahrgenommen wird. Schwäche ist meist unausdrückbar.

Kopfschmerzen und Migräne

Wie bei einer leichten Schwäche treten Kopfschmerzen bei der Ovulation nur bei manchen Frauen auf. Aus diesem Grund können Frauen sich nicht auf diese Veränderungen verlassen.

Ovulationstest

Der Ovulationstest ist in allen Apotheken erhältlich, die wie ein Schwangerschaftstest aussehen. Es ist zuverlässig und so können Sie sicher sein, die Zeit des Eisprungs.

Melden Sie sich an, um eine kostenlose Testberatung zu erhalten

Erfahren Sie mehr darüber wie Sie den NIFTY™️-Test bei Ihrem Gynäkologen durchführen können.

Dieses Feld ist erforderlich.
Dieses Feld ist erforderlich.
Dieses Feld ist erforderlich.